zur Homepage: BBC BBL-Team
VR-Bank
Förderer werden
 
1  
1
 

TenneT young heroes drehen Spiel gegen Nieder-OlmTenneT young heroes drehen Spiel gegen Nieder-Olm

08.02.2017
Das JBBL Team der TenneT young heroes hat seine Bewährungsprobe bestanden. Ohne Topscorer Nico Wenzl, der mit der NBBL das Frankenduell in Würzburg bestritt, lief das Bayreuth/Nürnberger Kooperationsteam zwar lange Zeit einem Rückstand hinterher, am Ende behielten das Team um Kapitän Paul Amthor jedoch die Nerven und bezwang die DJK Nieder-Olm noch mit 61:55 (24:33). Auf die Platzierung in der Vorrundengruppe Mitte-Ost hatte das Ergebnis allerdings keine Auswirkung mehr, der dritte Platz für die TenneT young heroes und damit der Einzug in die Hauptrunde stand bereits vor der Partie fest.


lesen Sie hier mehr
1 1 1

Schaulaufen gegen Nieder-OlmSchaulaufen gegen Nieder-Olm

04.02.2017
Die Entscheidungen in der JBBL Gruppe Mitte Ost sind bereits gefallen. Die TenneT young heroes stehen bereits vor dem letzten Vorrundenspiel am Sonntag gegen Nieder-Olm (Spielbeginn 11 Uhr, Paul-Moor-Halle Nürnberg) als Hauptrundenteilnehmer fest. Ebenso fest steht, dass die Gäste aus Rheinland-Pfalz in die Relegationsrunde müssen. Da nur die Ergebnisse gegen die jeweiligen Gegner in der weiterführenden Runde, aus Bayreuther Sicht sind dies Regnitztal und Würzburg, mitgenommen werden, hat der Ausgang der Begegnung keine Auswirkung mehr auf den weiteren Saisonverlauf.


lesen Sie hier mehr
1 1 1

TenneT young heroes empfangen Spitzenreiter RegnitztalTenneT young heroes empfangen Spitzenreiter Regnitztal

14.01.2017
Zu einem Spitzenspiel kommt es am Sonntag um 11 Uhr im Bayreuther Sportzentrum, wenn die JBBL Mannschaft der TenneT young heroes den Tabellenführer der Gruppe Mitte-Ost, die Regnitztal Baskets empfängt.


lesen Sie hier mehr
1 1 1

TenneT young heroes JBBL mit einem Bein in der HauptrundeTenneT young heroes JBBL mit einem Bein in der Hauptrunde

12.12.2016
Rein rechnerisch könnte man noch Zweifel anmelden, doch dürfte das JBBL Team der TenneT young heroes mit dem 67:51 Erfolg über den Nürnberg Falcons BC praktisch den Einzug in die Hauptrunde perfekt gemacht haben. Um von den Mittelfranken noch verdrängt zu werden müsste das Kooperationsteam mit Spielern aus Bayreuth und von den Tornados Franken alle ihre drei restlichen Partien verlieren, während die Falcons ihre vier Spiele (u.a. gegen Regnitztal und Würzburg) gewinnen müssen.


lesen Sie hier mehr
1 1 1

JBBL kann Hauptrundeneinzug perfekt machenJBBL kann Hauptrundeneinzug perfekt machen

10.12.2016
Ein Sieg fehlt den TenneT young heroes noch. Ein Sieg im richtigen Spiel. Ein Sieg gegen den Nürnberg Falcons BC. Die Mittelfranken sind als Tabellenvierter der einzige ernstzunehmende Konkurrent für das Führungstrio bestehend aus den Teams von Regnitztal, Würzburg und eben den TenneT young heroes. Aktuell hat das Bayreuth/Nürnberger Kooperationsteam einen Sieg Vorsprung vor dem NBC, mit einem weiteren Sieg und dem dadurch gewonnenen direkten Vergleich könnten die TenneT young heroes zu Weihnachten praktisch bereits das primäre Saisonziel, den Klassenerhalt feiern.


lesen Sie hier mehr
1 1 1

JBBL der TenneT young heroes mit zwei GesichternJBBL der TenneT young heroes mit zwei Gesichtern

05.12.2016
Zwei Gesichter zeigte die JBBL Mannschaft der TenneT young heroes beim Heimspiel gegen die Junior Baskets Rhein-Neckar. Nach einem völlig indisponierten ersten Viertel und 13:25 Rückstand kämpfte sich die Mannschaft um Nico Wenzl aber in die Partie und gewann am Ende noch klar mit 80:61. Damit liegen die TenneT young heroes weiter gut im Rennen um einen der drei Hauptrundenplätze. Bereits am kommenden Wochenende kann hier im Nachbarschaftsduell mit dem Nürnberg Falcons BC eine Vorentscheidung fallen.


lesen Sie hier mehr
1 1 1

JBBL will Schritt Richtung Hauptrunde machenJBBL will Schritt Richtung Hauptrunde machen

04.12.2016
Die JBBL Mannschaft der TenneT young heroes will am Sonntag im Heimspiel gegen die Junior Baskets Rhein-Neckar mit einem weiteren Sieg einen großen Schritt in Richtung Hauptrunde machen. Allerdings ist die Tabellensituation deutlicher, als die Bayreuther Trainer die Situation sehen. Denn am vergangenen Wochenende deutete der Tabellenletzte aus Heidelberg (1:6 Siege) bei der knappen 71:76 Verlängerungsniederlage gegen Nürnberg erstmals sein Potential an.


lesen Sie hier mehr
1 1 1

JBBL unterliegt im VerfolgerduellJBBL unterliegt im Verfolgerduell

28.11.2016
Die JBBL der TenneT young heroes hat die Überraschung nicht geschafft. Im Verfolgerduell bei der s.Oliver Würzburg Akademie unterlag das Team von Uwe Glaser und Christian Braun mit 60:72 und rutschte in der Tabelle von Rang zwei auf drei ab. Zwar liegt man im direkten Vergleich aufgrund des mit 87:75 gewonnenen Hinspiels gleichauf, doch hat Würzburg die klar bessere Korbdifferenz aus allen Begegnungen. Dieser dritte Platz berechtigt aber immer noch für die Teilnahme an der Hauptrunde, womit das Saisonziel Klassenerhalt frühzeitig geschafft wäre. Auf den vierplatzierten Verfolger Nürnberg haben die TenneT young heroes einen Sieg Vorsprung.


lesen Sie hier mehr
1 1 1

JBBL tritt zum Verfolgerduell in Würzburg anJBBL tritt zum Verfolgerduell in Würzburg an

25.11.2016
Mit Beginn der Rückrunde kommt es in der JBBL Gruppe Mitte-Ost zum Aufeinandertreffen der beiden härtesten Verfolger von Spitzenreiter Regnitztal. Dabei müssen die TenneT young heroes als Tabellenzweiter (5:1 Siege) beim Dritten antreten, der s.Oliver Würzburg Akademie (4:2). Mit einem Sieg könnten die Bayreuther einen entscheidenden Schritt in Richtung Hauptrunde machen, denn die TenneT young heroes gewannen bereits das Hinspiel überraschend mit 87:75 und könnten gegenüber den Unterfranken den Vorsprung auf zwei Siege ausbauen.


lesen Sie hier mehr
1 1 1

Das Wochenende im RückblickDas Wochenende im Rückblick

24.11.2016
Das vergangene Wochenende brachte für die Teams des BBC und der TenneT young heroes eine Bilanz von 3:5. Siegen der JBBL, der Ü40 und der U16 standen Niederlagen der Herrenteams 2, 3 und 4, der U14 Bayernliga sowie der U13w gegenüber. Dabei schrammte das Bezirksoberligateam noch am knappsten an einem Sieg vorbei. Einen 41:58 Halbzeitrückstand konnte das Team von Tristan Honka bis sieben Sekunden vor dem Ende auf einen Zähler verkürzen, allerdings gelang kein weiterer Ballbesitz mehr, Rattelsdorf stellte per Freiwurf den 93:95 Endstand her.


lesen Sie hier mehr
1 1 1

zur ersten Nachrichtenseiten zur vorherigen Nachrichtenseite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 zur nächsten Nachrichtenseite zur letzten Nachrichtenseite
Seite 1 von 44


Copyright BBC Bayreuth
Design & Programmierung: TMT GmbH & Co. KG TMT GmbH & Co. KG


SITEMAP